Weinklimaschraenke Haitec

Weinlagerung

Weine perfekt lagern

Auch der beste, teuerste Wein wird mit nur einem Ziel vor Augen gekeltert: Er möchte getrunken werden. Schade nur, wenn der edle Tropfen zu frĂŒh entkorkt wird, bevor er seine volle Reife erreicht. Noch trauriger ist es, wenn der Wein durch eine falsche Lagerung ungenießbar wird. Ein SchlĂŒsselelement bei der Weinlagerung ist die Temperatur. Desto höher die Umgebungstemperatur ist, desto schneller reift der Wein. Hier hat jede Weinsorte eigene AnsprĂŒche, die in einem begehbaren Weinklimaschrank erfĂŒllt werden. Neben der Temperatur spielen noch fĂŒnf weitere Faktoren eine Rolle bei der Weinlagerung.

Die sechs Faktoren zur perfekten Weinlagerung

Wein ist ein lebendiges Genussmittel, dass sich nicht nur im Glas, sondern schon bei der Lagerung in einem Weinklimaschrank in einer fortlaufenden Metamorphose befindet. Um einen guten Wein zu einem edlen Tropfen reifen zu lassen, sollten diese sechs Punkte zur perfekten Weinlagerung beachtet werden.

Weinklimaschrank

Ein Weinklimaschrank zur perfekten Weinlagerung

Die ideale Weinklimatisierung basiert auf drei Faktoren: KĂŒhlung, Schutz vor Licht und Feuchtigkeit. Allerdings gestaltet sich die Umsetzung in der Praxis nicht immer einfach, da es möglicherweise an passenden Lagerbedingungen mangelt oder die Weine in dunklen KellerrĂ€umen verborgen sind. Um dieses Problem zu lösen, bieten maßgefertigte WeinklimaschrĂ€nke eine stilvolle Alternative. Sie ermöglichen die Einrichtung von drei unterschiedlichen Klimazonen fĂŒr verschiedene Weinsorten und schĂŒtzen den Wein vor Vibrationen, UV-Strahlen und Feuchtigkeit. DarĂŒber hinaus dienen die WeinklimaschrĂ€nke als attraktive PrĂ€sentationsflĂ€che fĂŒr die edlen Tropfen.